Musik ist ein Vergnügen, welches man gerne mit anderen teilt. Wer unterwegs teilen möchte, sollte sich das dieses kleine Kofferradio genauer anschauen. Das SOL-1510 hat mehr zu bieten als nur ein modernes Design.

Kofferradio Sol 1510

Technische Details

Dieses Koffer-Radio ist mit einer Kurbel ausgestattet, welche den eingebauten Dynamo durchs Kurbeln mit Strom versorgt und es somit netzunabhängig aufgeladen werden kann. Die Kurbel treibt also einen kleinen elektrischen Generator an, der während der Drehbewegung die Stromversorgung und Akkuaufladung von einem Kurbelradio sicherstellt. Dieses Prinzip ist das selbe wie bei einem Fahrraddynamo.

Mit seinen kompakten Ausmaßen von 156 x 76 x 58 mm passt es sehr gut in eine Hand und mit einem Leichtgewicht von 300 Gramm fällt es selbst im vollgepackten Rucksack nicht ins Gewicht.

Es verfügt über eine eingebaute LED-Taschenlampe, die bei vollem Akku für 6 Stunden Licht sorgt.

Außerdem hat das SOL-1510 ein beleuchtetes LED-Display, eine digitale Zeitanzeige und sogar eine Weckfunktion. Wer seine Musik doch ganz für sich allein genießen möchte, kann auf den Anschluss für Kopfhörer zurückgreifen.

kleines_kofferradio_zeitanzeige

Wem der Sound der integrierten Lautsprecher mit 0,5 Watt RMS nicht genügt, für den gibt es die Möglichkeit über eine 3,5 mm Klinke externe Lautsprecher anzuschließen.

Im Gegensatz zum Karcher KR 110, verfügt das SOL-1510 über eine längere Akkudauer. Hat das Karcher KR 110 bei vollem Akku eine Audiowiedergabe von 5,5 Stunden, so trumpft das SOL-1510 in dieser Hinsicht mit einer Wiedergabedauer von 9 Stunden auf. Beim Empfang der Radiowellen hat das SOL-1510 eine Bandbreite von  87 – 108 MHz FM und 520 – 1620 kHz AM.

rückansicht_kleines_kofferradio

+

+

Dieses kleine Kofferradio bietet verschiedene Möglichkeiten zur Energiegewinnung bzw. Nutzung. So erfolgt das Aufladen des Akkus über eine Kurbel. Hierzu muss die, auf der Rückseite, angebrachte Kurbel einfach herausgedreht werden und kräftig betätigt werden.

Auf Dauer nicht die einfachste Möglichkeit. Befindet man sich draußen bzw. verfügt über eine ordentliche Lichtquelle kann dieses kleine Kofferradio auch über das, auf der Oberseite, integrierte Solarpanel geladen werden.

kurbel kleines Kofferradio

Aber auch der Austausch des Akkus, mit Batteriern kann für den benötigten Strom sorgen. Die Wahrscheinlich Zeitgemäße Art des Aufladens über ein USB Kabel ist auch hier möglich. Auch andersrum, also als eine Art Powerbank, besteht die Möglichkeit ein USB Gerät durch das kleine Kofferradio SOL-1510 aufzuladen.

EigenschaftDaten
Größe156 mm x 76 mm x 58 mm
Gewicht300 g
Solarpanel
Kurbel
Köpfhöreranschluss
Taschenlampe
RadioUKW FM 87-108 MHZ
AM 520 – 1620 Khz
Akkudauer9h Radio hören
Zeitanzeige
Weckfunktion

Design des kleinen Kofferradios

Das SOL-1510 besticht mit modernem Design. Die Farbgebung ist einerseits auffallend durch die hellgrünen Teile, andererseits wirkt das Radio farblich nicht überladen dank einer schwarzen Vorder- und Rückseite. Die digitale Zeitanzeige und das beleuchtete Display verleihen dem Radio einen zeitgenössischen Charme und somit wirkt es sowohl in Jugendzimmern, als auch in anderen Räumlichkeiten nicht fehl am Platz.

Die beiden großen Drehknöpfe an den Seiten lassen sich einfach bedienen und machen einen stabilen Eindruck. Auch erfüllen sie sehr genau die Funktion der Sendereinstellung. Sie ist es kein Problem die richtige Frequenz einzustelen. Durch seine robuste Verarbeitung, sollte sich auch der ein oder andere versehentliche Sturz aushalten lassen. Natürlich ist es dennoch zu empfehlen auf das Gerät acht zu geben, da es kein explizites Outdoor Radio , sondern ein kleines Kofferradio ist.

Outdoor- oder ein kleines Kofferradio?

Braucht man denn jetzt ein Outdoor Radio, oder reicht ein kleines Kofferradio aus?
Hier kommt es natürlich ganz auf den Verwendungswunsch an. Unumstritten sind die meisten Kurbelradios dazu geeignet überall mit hingenommen werden zu können. Wer allerdings längere Zeit draußen verbringen möchte und für wen das Design zweitrangig ist, sollte beispielsweise auf das Karcher KR 110 zurückgreifen. Da dieses etwas leichter und kleiner ist.